Menu
Terrys Intern : 11.03.
11.03.2017 01:01 ( 1152 x gelesen )

1861
BrigGen. Braxton Bragg übernimmt den CS-Wehrbereich Florida.
1862
Der    westliche    Schauplatz:  
Bei Paris/TN fallen 5 blaue Reiter. • Kansas und Teile Ohios gehen im Wehrbereich Mississippi auf, womit Halleck das Kommando über die westlich der Appalachen stehenden Streitkräfte erhält.
Der östliche Schauplatz:
Lincoln — politisch unter Druck gesetzt - übergibt Fremont den neueingerichteten Wehrbereich Bergland (die Berglandschaft Virginias und WestVirginias). • Johnny Reb und Billy Yank liefern sich bei Stephenson's Depot/VA ein kurzes Gefecht. Jackson geht von Winchester in das 44 mi südlich gelegene Mt. Jackson an der Manassas Gap RR zurück.
1863
Der westliche Schauplatz:
Das am Yalobusha bei Greenwood/MS hastig errichtete Rebellenfort Pemberton (GenMaj. William W. Loring) hält Porters Yazoo-Pass-Exp. auf.
1864
Keine mir bekannten Aktivitäten
1865
Der östliche Schauplatz:
Cpt. William R. Duncon rückt mit 68 Reitern in Fayetteville/NC ein, wo ihn GenLt. Wade Hampton erwartet. Die Yankees verlieren 22 Mann und Duncon. Nachrückende Kampfverbände (Brig-Gen. Giles A. Smith' 4. Div./XVII. Korps) stecken eine Reihe von Gebäuden in Brand, darunter 3 Zeitungsverlage.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
bottom
Impressum ©Terrys-Ranger-Rottenburg   Datenschutzerklärung
Design by AsWebservice   01751950216
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*