Menu
Terrys Intern : 17.03.
17.03.2018 01:01 ( 1216 x gelesen )

1861
Keine mir bekannten Aktivitäten
1862
Keine mir bekannten Aktivitäten
1863
Der östliche Schauplatz
 „Give them the cold steel": William W. Averell, der mit 2 100 Reitern Fitz Lees Einladung vom 25. Februar folgt, wird bei Kelly's Ford am Rappahannock von 800 Rebellen abgefangen. In einem der klassischen Reitergefechte bis hin zur Säbelattacke verliert Averell 78, Lee 150 Mann, darunter Maj. John „the Gallant" Pelham, West-Pointer des Jahrgangs '56 und Jungstar in Stuarts berittener Artillerie. Averell zieht sich unter Hinterlassung eines Säckchens mit Kaffeebohnen zurück, seine Reiter haben bei Kelly's Ford erstmals bewiesen, daß sie der legendären Südstaatenkonkurrenz ge-wachsen sind.
1864
Keine mir bekannten Aktivitäten
1865
Westlicher Schauplatz:
E.R.S. Canby bricht zum Feldzug gegen Mobile auf.
Der östliche Schauplatz:
Der Versuch des Schauspielers John W. Booth, mit einer Entführung Lincolns die Freilassung kriegsgefangener Rebellen zu erpressen, scheitert im Anfangsstadium.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
bottom
Impressum ©Terrys-Ranger-Rottenburg   Datenschutzerklärung
Design by AsWebservice   01751950216
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*