Menu
Terrys Intern : 04.04.
04.04.2018 01:01 ( 1244 x gelesen )

1861
Keine mir bekannten Aktivitäten
1862
Der westliche Schauplatz:
Anhaltende Regenfälle und die Unerfahrenheit der Militärs bremsen den Aufmarsch gegen Pittsburg Landing: Was als Tagesmarsch geplant war, zieht sich über knapp 3 Tage hin. Mit einem erneuten Scharmützsel bei Grants Feldlager geht der Überraschungseffekt verloren, Beauregard plädiert für den Abbruch der Aktion, wird jedoch überstimmt. • Die USS Carondelet passiert im Schutz eines nächtlichen Gewittersturms die Mississippiinsel Nr. 10, um Pope mit 13 Geschützen stromabwärts mehr Feuerkraft zu geben.
Östlicher Schauplatz:
McClellan (55000) geht am Warwick River vor Yorktown in Stellung, zögert den Angriff auf die Stadt jedoch hinaus. • Johnston verlegt Truppen vom Rappahannock nach Yorktown.
1863
Keine mir bekannten Aktivitäten
1864
Keine mir bekannten Aktivitäten
1865
Der östliche Schauplatz:
Im Norden läuten die Kirchenglocken, in Richmond kippen Stadtväter aus Angst vor alkoholisierten Besatzungstruppen Hochprozentiges in die Straßengräben. • Lincoln trifft mit der USS Malvern in Richmond ein, dessen schwarze Bevölkerung ihn als Messias begrüßt. • Sheridan blockiert die Bahnstrecke nach Danville, Lees Rückzugsroute nach North Carolina. • JeffDavis ruft die Südstaatler zum weiteren Widerstand auf.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
bottom
Impressum ©Terrys-Ranger-Rottenburg   Datenschutzerklärung
Design by AsWebservice   01751950216
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*