Menu
Terrys Intern : 01.05.
01.05.2018 01:01 ( 1459 x gelesen )

01.05.
1861
Westlich des Mississippi:
Keine mir bekannten Aktivitäten
Östlicher Schauplatz:
Keine mir bekannten Aktivitäten
1862
Westlich des Mississippi:
Keine mir bekannten Aktivitäten
Westlicher Schauplatz:
Keine mir bekannten Aktivitäten
Östlicher Schauplatz:
McClellan setzt Yorktown ver­stärkt unter Druck. Bei Rapidan Station/VA kommt es zu kleineren Gefechten.
1863
Westlich des Mississippi:
Marmadukes Missouri-Riad endet mit einem leichten Gefecht am St. Francis River/AR.
Westlicher Schauplatz:
McClernand (23 000) greift 9 mi östlich des Mississippi Port Gibson an. BrigGen. John S. Bowen (6 000), West-Pointer des Jahrgangs '53, gibt nach engagiertem Kampf auf.
Östlicher Schauplatz:
Lee läßt Jubal A. Early (10 000) bei Fredericksburg und marschiert zur Wilderness (eine dicht verwach­sene Wildnis, die ihrem Namen Ehre macht). Gegen 11:00 Uhr trifft er auf östli­che Vorposten Hookers. GenLt. Jack­son beginnt den Gegner einzu­schüchtern, worauf der entnervte Hooker die zu erwartende Schlacht aus der Defensive hastig angelegter Stellungen fuhren will.
1864
Westlich des Mississippi:
Bei David's Ferry/LA fällt den Rebellen der Transporter USS Emma in die Hand. • Porter läßt mit Hilfe von versenkten Kähnen 2 Stau­wehren bauen, um die bei Alexan­dria aufgrund des niederen Wasser­spiegels festsitzenden Schiffe flottzu­machen.
Westlicher Schauplatz:
Shermans und Johnstons Reiter fechten bei Stone Church/GA.
Östlicher Schauplatz:
Keine mir bekannten Aktivitäten


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
bottom
Impressum ©Terrys-Ranger-Rottenburg   Datenschutzerklärung
Design by AsWebservice   01751950216
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*