Menu
Terrys Intern : 14.06.
14.06.2018 01:00 ( 1480 x gelesen )

1861
Östlicher Schauplatz:

Charles P. Stone hat vor Seneca Mills/MD Feindberührung
1862
Keine mir bekannten Aktivitäten
1863

Östlicher Schauplatz:
Zweite Schlacht von Winschester,
Ewell greift GenMaj.Robert H. Milroy (6 900) mit 2
Div. an. Early erobert West Fort am frühen Abend
und treibt die Verteidiger vor sich her. Milroy, der
während der Nacht versucht, sich entlang der
Martinsburger Landstraße abzusetzen, wird von
GenMaj. Edward Johnson bei Stephenson's Depot
angenommen. Johnson bringt 3 858 Gefangene ein,
erbeutet einige hundert Bagagewagen und 23
Kanonen. Auf Unionsseite sind knapp 100 Mann
gefallen, 350 verwundet. _ Ewells dritte Div. macht
in Martinsburg 650 Gefangene.

1864
Westlich des Mississippi:
Shelby zerstört die USS Queen City auf dem White River
Westlicher Schauplatz:
Bischof Polk, mit Johnston und Hardee bei einer Lagebespre-
chung am Pin
e Mountain, wird von einer US-Parott-Batterie
ausgemacht und tödlich verwundet (sein Kommando erhält
Al
exander P. Stewart).
Marine:
Die Unions Korvette USS Kearsarge (Kom. John A. Winslow)
trifft
vor Cherbourg ein.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
bottom
Impressum ©Terrys-Ranger-Rottenburg   Datenschutzerklärung
Design by AsWebservice   01751950216
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*