Menu
Terrys Intern : 01.Oktober
01.10.2018 01:00 ( 775 x gelesen )

1861:
Keine dokumentierten Aktivitäten
1862:
Westlicher Schauplatz:
Buell schickt Gen Maj. McCook und Gen Maj. Crittenden nach Bradstown und Harrodsburg/KY wärend Brig.Gen. Dumont einen Scheinangriff auf Frankfort führt.
Östlicher Schauplatz:
Yankees töten bei Shepherdstown/WV 60 Rebellen.
1863:
Westlicher Schauplatz:
“Fighting Joe“ Gen. Wheeler(CS) unterbricht die Strasse von Bridgefort/AL nach Chattanooga. Damit steht der Cumberland Armee der Yanks nur noch ein schwer begehbarer 30 Meilen langen Gebirgspfad für den Nachschub zur Verfügung.
1864:

Westlicher Schauplatz:
Gen. Forrest (CS) kämpft mit den „Rangern“ bei Huntsville und Athens/AL.
Östlicher Schauplatz:
Die Yanks (Gen. Warren, Parke und Gregg) machen beim Vormarsch Richtung Bahnlinie South Side weiteren Boden gut.

Marine:
Der Englische Blockadebrecher HMS Condor fährt der USS Niphon davon und läuft doch vor Fort Fisher auf Grund. Die Spionin Rose O´Neil Greenhow ertrinkt wärend eines Fluchtversuches.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
bottom
Impressum ©Terrys-Ranger-Rottenburg   Datenschutzerklärung
Design by AsWebservice   01751950216
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*