Menu
Terrys Intern : 21.07.
21.07.2018 01:00 ( 761 x gelesen )

1861

Östlicher Schauplatz:
Erste Schlacht am Bull Run.
McDowell trifft an einem hochsommerlich heißen Tag auf Joe Johnston (ranghöchster Offizier) und Beauregard. Beide Seiten verfügen über rund 30000, in der Regel unerfahrene, von inkompetenten Offizieren geführte Truppen. McDowell, der auf  den Überraschungseffekt und zügige Manöver setzt, läßt 11 000 Mann um 02:30 Uhr von Centreville nach Sudley Springs Furt marschieren, um die linke Flanke des Gegners zu umgehen. Gegen 05:30 Uhr eröffnen blaue Artilleristen mit einer 30-pfünder-Parrott das Feuer auf die von Oberst Nathan G. Evans gehaltene Steinbrücke der Warrentoner Landstraße, um von Bewegungen der Hauptarmee abzulenken. Gegen 08:30 Uhr erkennt Evans das Täuschungsmanöver und stellt sich Oberst Ambrose E. Burnsides Rhode Island-Brigade entgegen.Zum Rükzug gezwungen weicht er nach Matthews Hill und über den Turnpike nach Henry House Hill zurück. In Washington spukt der Telegraph Siegesmeldungen aus.
"There stands Jackson, like a stonewall": In der kritischen Phase vor Henry House kommen T.J. Jacksons Virginier und Wade Hamptons Legion dem bedrängten Evans zu Hilfe. Gegen 1600 durchbrechen die vereint schlagenden Rebellen McDowells rechte Flanke auf Chinn Ridge, worauf die 90-Tage-Leute - seit 14 Stunden auf den Beinen - den Kampf aufgeben und laufen. Der von Berufsoffizieren geführte Rückzug über den Bull Run beginnt geordnet, wird jedoch zur panikartigen Flucht, als ein Artilleriegeschoß auf der CubRun-Brücke landet. Der Weg nach Norden ist durch "Schlachtenbummler" und ihre Ausflugswagen blockiert, unter den Verbänden, die den Rückzug an der Straße nach Centreville decken, sind Ludwig Blenkers Deutschamerikaner aus New York und Pennsylvania. McDowell hat 2900, der Gegner 2000 Mann verloren, einziges ziviles Opfer ist die alte Judith Henry .Im ersten Waffengang zwischen 2 großen Armeen haben sich neben Uniformen die Stars and Strip es des Nordens und die Stars and Bars des Südens als zu ähnlich erwiesen: Am Henry House Hill bezahlten Yankees dafür, daß sie Virginier aus Jacksons Brigade mit Kameraden verwechselten .Jeft Davis, im Prinzip Soldat und kein Politiker, trifft im Kampfraum ein und fordert zur Verfolgung der planlos nach Washington zurückflutenden Blauröcke auf. Johnston und Beauregard, durch den Sieg so desorganisiert wie die Yanks durch die Niederlage, lehnen ab.

"Obgleich auch die anderen Teile unserer tapferen Armee großen Ruhm erworben haben, bevorzugte Gott meine Brigade mehr als die anderen, indem er sie den Hauptangriff des Feindes zurückschlagen li. Dies zu Deiner Information, sprich nicht darüber. Sollen die anderen meine Taten preisen, nicht ich." JACKSON, der während des Gefechts - BrigGen. Bee an seine Leute: "Dort steht Jackson wie eine Steinwand" - das Prädikat Stonewall erhalten hat, an seine Frau.
1862
Keine mir bekannten Aktivitäten
1863
Keine mir bekannten Aktivitäten
1864

Westlicher Schauplatz:
Shermans Angriffskeile stoßen auf Atlanta zu. GenMaj. Francis P. Blair nimmt Pat Cleburnes
Rebellen Leggett's Hill ab, Hood schickt Hardee gegen McPhersons Linke.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
bottom
Impressum ©Terrys-Ranger-Rottenburg   Datenschutzerklärung
Design by AsWebservice   01751950216
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*