Menu
Terrys Intern : 21.November
21.11.2020 01:01 ( 1123 x gelesen )

1861:
Westlich des Mississippi:
Rebellen richten in Warsaw/MO einigen Schaden an.
Westlicher Schauplatz:
Gen. Tilghman (CS) wird Kommandant von Fort Henry und Donaldson unterhalb der Grenzlinie von Tennessee und Kentucky.
1862:
Östlicher Schauplatz:
Gen Burnside (US) gibt alten Kranken und Kindern 16 Stunden Zeit Fredericksburg zu räumen, nachdem der Bürgermeister die Kapitulation der Stadt verweigert hat.
1863:
Westlicher Schauplatz:
Truppenbewegungen im Umland von Chattanooga
1864: 
Westlicher Schauplatz:
Gen. Hood (CS) marschiert mit 3 Korps und Forrests Reitern in Tennessee ein um sich zwischen die Unionseinheiten von Gen. Schofield und Gen. Thomas zu schieben. Schofield steht in Polaski.
Georgias Miliz greift mit alten Männern und jungen Burschen Shermans (US) Nachhut bei Grisworldville/GA an. 600 Männer sterben bei ihrem ersten Gefecht.
1865:
Kriegsende


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
bottom
Impressum ©Terrys-Ranger-Rottenburg   Datenschutzerklärung
Design by AsWebservice   01751950216
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*