Menu
Terrys Intern : 25.November
25.11.2020 01:01 ( 1223 x gelesen )

1861:
keine mir bekannten Aktionen
1862:
keine mir bekannten Aktivitäten.
1863:
Westlich des Mississippi:
Nach Plänkeleien bei Neosho, Lexington und Bloomfield kommt es zu Feindseligkeiten in Farmington/MO.
Westlicher Schauplatz:
Schlacht von Chattanooga:
Dritter Tag:
Schlacht um Missionary Ridge:
Die Angriffe der Unio schlagen zuerst nicht durch. Die Rebellen können ihre Stellungen bis zum Nachmittag halten. Sie müssen ihre Stellungen erst räumen, als Grants Armee vereint angreifend die Rebellen zum Rückzug zwingt. Chattanooga bleibt für den Rest des Krieges in Unionshänden. Verluste der 3 Tage: Nord 5800 Süd 6700 Mann.
1864: 
Westlicher Schauplatz:
Slocum (US) schlägt sich mit Gen. Wheeler (incl. 8th.Texas Cav.) vor Sandersonvill/GA.
Forrests Reiter und 2 Inf. Korps versuchen Schofield zu umgehen und im Rücken anzugreifen bevor er über den Duck River geht.
1865:
Kriegsende


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
bottom
Impressum ©Terrys-Ranger-Rottenburg   Datenschutzerklärung
Design by AsWebservice   01751950216
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*